Poem - Tausend Kleine Zufälle

Tausend Kleine Zufälle

Tausend kleine Zufälle
mußte das Leben spielen,
damit das letzte Glied dieser Perlenkette
die Kreuzung wurde, an der wir uns trafen.

Ein unsichtbares Band
ist seitdem gewachsen.
An ihm können wir
zu den Tiefen menschlichen Seins steigen,
oder uns
über die Abgründe des Lebens hangeln,
und ich bin sicher,
hätten wir eine Zauberflöte,
wäre der Himmel nah.

Ich wünsche Dir
Mut für Deinen Weg,
Liebe für Deine Menschen,
Zeit für Deine Gefühle,
Ohren für Deine Gedanken
und tausend kleine Zufälle.
			
Poem - Tausend Kleine Zufälle

Random poem:
Stories