Poem - Felsvorsprung

Felsvorsprung

Manchmal
stehen meine Gedanken
an einem Felsvorsprung.

Sie blicken in die Finsternis,
die ein einsamer Mond erhellt,
schauen auf das Tal herab.

Wenn der Schmerz unerträglich wird,
legen sie ihren Kopf in den Nacken
und heulen laut und schauerlich.
			
Poem - Felsvorsprung

Random poem:
Gedankenstempel