Poem - Wespe

Wespe

Es gibt Menschen,
die wehren sich gegen den Tod, mit allen Mitteln.
Als wenn der Tod eine Wespe wäre,
unerwünscht und gefährlich,
fuchteln sie wild mit den Armen,
springen auf und rennen fort
oder legen fiese Fallen aus.

Wenige jedoch
öffnen sich dem Tod
und heißen ihn willkommen, wie das Leben.
Wenn sie ihren Finger liebevoll ausstrecken,
wird die Wespe hinaufklettern,
und durch die Liebe
hat der Stachel keine Chance.
			
Poem - Wespe

Random poem:
Zwei Berater